Mitgliederversammlung in der Bundespressekonferenz

08. November 2018

IMG_3909.jpgZur Mitgliederversammlung 2018 trafen sich die Freunde des Münsterlandes in Berlin e.V. in diesem Jahr in der Bundespresskonferenz. Hierhin hatte Vereinsmitglied und Mitglied der Bundespressekonferenz Volker Resing die Münsterländer eingeladen. Resing erläuterte den anwesenden Vereinsmitgliedern zunächst die Funktion und Arbeitsweise der Bundespressekonferenz, die in ihrer Art weltweit so einmalig ist. "In keinem anderen Land aber organisieren Journalisten ihre Pressekonferenzen mit den maßgeblichen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur selbst. Die ausländischen Kollegen, die in Deutschland arbeiten, und die Deutschen mit Auslandserfahrung sind sich einig: Die Bundespressekonferenz ist etwas Besonderes", erklärte Resing.

Um 19.00 Uhr eröffnete der Stellvertretende Vorsitzende des Vereins Karlheinz Busen die offizielle Mitgliederversammlung. Er berichtete über die zahlreichen Veranstaltung des Jahres 2017 und gab einen Ausblick auf die im Jahr 2019 geplanten Veranstaltungen. Nach der Entlastung des Vorstandes und des Kassenwartes durch die anwesenden Mitglieder schloss Karlheinz Busen gegen 19.20 Uhr die Versammlung.

Anschließend nutzten die Mitglieder des Vereins die Möglichkeit zur Besichtigung des Saales der Bundepresskonferenz. In dem aus den Nachrichten bekannte Saal hatte erst wenige Tage zuvor Friedrich Merz seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz erklärt. Anschließend trafen sich die Münsterländer noch zu einem gemütlichen Austausch im Foyer.


zur Bildergalerie


Zurück

Kalender

« Dezember 2019 »
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48             1
49 2 3 4 5 6 7 8
50 9 10 11 12 13 14 15
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
1 30 31          
Die nächsten Termine: