Besuch im Willy-Brandt-Haus

17. Mai 2017

IMG_0941.JPGAuf Einladung des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten aus Münster, Christoph Strässer, besuchten die Freunde des Münsterlandes die SPD-Parteizentrale in Berlin. Rund 20 Mitglieder folgten der Einladung und zeigten sich beeindruckt von der Führung durch das Willy-Brandt-Haus an der Wilhelmstraße. Großes Interesse zeigten die Münsterländer insbesondere für die Brandt Skulptur von Rainer Fetting. Die Skulptur des Namensgebers ist zu einem Markenzeichen des Gebäudes geworden. Wie ein Wächter über die Geschicke des Hauses steht Willy Brandt übergroß im Atrium und hält die Hand über die Gäste.

Regelmäßig nutzen die Vereinsmitglieder auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Münsterländern, die es in die Hauptstadt verschlagen hat. So stand im Anschluss an die Führung eine Diskussion mit dem Leiter des Vorstandsbüros Berlin der IG BCE, Herrn Alexander Bercht, auf der Agenda. Bercht, ein Münsteraner Original, erläuterte den Anwesenden die aktuelle Situation der Gewerkschaften im Allgemeinen und natürlich der IGBCE im Speziellen.


zur Bildergalerie


Zurück

Kalender

« Dezember 2019 »
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48             1
49 2 3 4 5 6 7 8
50 9 10 11 12 13 14 15
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
1 30 31          
Die nächsten Termine: