Lesung in der Max-Schmeling-Halle

01. September 2013

DSC_1287.jpgIn einer ganz besonderen Atmosphäre hörten die "Freunde des Münsterlandes in Berlin e.V." eine Lesung aus dem Buch "Stille Winkel in Münster und im Münsterland", geschrieben von Vereinsmitglied Prof. Dr. Rudolf Großkopff. In der Mitte der Arena der Max-Schmeling-Halle lauschten die knapp 30 anwesenden Gäste den Worten der Lesung. Knapp 45 Minuten las die Intendantin des "Rundfunks Berlin Brandenburg", Dagmar Reim, Auszüge aus dem Buch. Kommentiert wurden diese von ihrem Mann und Autor Prof. Großkopff.

Zuvor genossen die Mitglieder schon die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen der Max-Schmeling-Halle zu werfen. Der Geschäftsführer der Halle, Sally Julian Rothholz zeigte den Münsterländern das Innenleben der Arena, das der Besucher eines Konzertes oder einer Sportveranstaltung sonst nicht zu sehen bekommt. So führte der Rundgang auch durch die Umkleidekabinen und Duschen, die speziell für Größe von Basketballern ausgerichtet sind, durch den VIP-Bereich sowie das hauseigene Pressezentrum. Die Führung endete schließlich in der Arena, wo dann die Lesung stattfand.

Im Anschluss an die Lesung nutzten die Vereinsmitglieder bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.


zur Bildergalerie


Zurück

Kalender

« Dezember 2019 »
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48             1
49 2 3 4 5 6 7 8
50 9 10 11 12 13 14 15
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
1 30 31          
Die nächsten Termine: